Der Legende nach verließ der Gott Jupiter seine Frau, die Sterbliche Tiria, als er sich in die Stadt Tarragona verliebte. Die Geschichtsschreibung weiß, dass die Römer im Jahr 218 v.Chr. eine strategische Siedlung an dem Ort anlegten, der sich dann zur Hauptstadt von Hispania Citerior entwickeln sollte. Von dieser Glanzzeit ist ein reiches Erbe an Baudenkmälern erhalten geblieben, so Reste der Mauer um die obere Stadt, das Forum, das Amphitheater, das Aquädukt, der Turm der Scipionen und der Bogen von Berà, um nur einige zu nennen. Von der UNESCO wurden die historischen Anlagen zum Weltkulturerbe erklärt. Bei einem Spaziergang über die Ramblas und durch die Atstadt oder zum Balcó del Mediterrani versteht man, warum Tarragona als eine der angenehmsten und charmantesten Städte der spanischen Mittelmeerküste gilt.


Dauer der Anreise: 40 Minuten
Transportmittel: Auto, Bahn
www.tarragonaturisme.cat
Tel: +34 977 250 795 
turisme@tarragona.cat





WAS IST NEU?

EVENT-KALENDER

bis 26.08.2017

25.08.2017

26.08.2017

Das Fest der Heiligen Carmen, Schutzpatronin der Seeleute und die besten Beatleslieder er├Âffnen die Konzertreihe ┬ôConcerts de Mitjanit┬ö

WAS IST NEU?

Das Fest der Heiligen Carmen, Schutzpatronin der Seeleute und die besten Beatleslieder er├Âffnen die Konzertreihe ┬ôConcerts de Mitjanit┬ö


RESERVIEREN SIE JETZT!

Wir garantieren den besten Preis

EVENT-KALENDER

Ago 23